START     VORTEILE TRISCHA RÄUMLICHKEITEN ÖFFNUNGSZEITEN VERPFLEGUNG RECHTE & PFLICHTEN FREIE PLÄTZE     IMPRESSUM & KONTAKT
Zur Zeit stehen noch 2 Plätze zur Verfügung.
Zur Zeit stehen noch 2 Plätze zur Verfügung.



















































Ihre Kinderbetreuung in Forst und Umgebung
Die Flexible Betreuung Ihrer Kinder zwischen 0 und 3 Jahren.






Willkommen bei Ihrer Tagesmutti in Forst OT Keune

Die Flexible Betreuung Ihrer Kinder zwischen 0 und 3 Jahren

Familiäre
Atmosphäre
Individuelle
Förderung
Gesunde
Ernährung
Kindgerechtes
Umfeld

Ihr Kind erhält in unserer kleinen Gruppe schnell Anschluss und wird in den Tagesablauf eingebunden. Neben kleinen Pflichten bleibt genug Zeit zum Spielen und für Ausflüge in die Natur.

Beim gemeinsamen Essen, Basteln und Spielen verbringe ich als Tagesmutter in Keune viel Zeit mit Ihrem Kind und kann so auf individuelle Bedürfnisse eingehen.

Ich achte auf eine aus- gewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Getränken in Form von Tee oder Wasser. Das Mittagessen bereiten wir jeden Tag selbst zu.

Eine große Freifläche, ein großer Spielplatz, und vieles mehr bieten unbegrenzte Möglichkeiten für Ausflüge und Bewegung im Freien.
erfahren sie mehr ... erfahren sie mehr ... erfahren sie mehr ... erfahren sie mehr ...





ELKE FRIEDRICH ALIAS TRISCHA

Erzieherin


Ich habe 1990 bis 1992 ein Studium an der Pädagogischen Schule für Kindergärtnerinnen mit dem Fachschulabschluß „Kindergärtnerin“ absolviert und mich 1999 zur „Staatlich Anerkannten Erzieherin“ weiterbilden können.

Heute biete ich als Tagesmutti in Forst Keune eine flexible Betreuung von bis zu 5 Kindern unter 3 Jahren an. Ich begleite jedes Kind in seiner individuellen Entwicklung, leite es auf seinem Weg liebevoll und gestalte ihm ein anregendes Umfeld.

Als Erzieherin habe ich 15 Jahre im städtischen Kindergarten Keune gearbeitet, nun arbeite ich mit dem Jugendamt zusammen und nehme an Weiterbildungen rund um die Kinderbetreuung teil.

Mein Ziel ist es, Ihr Kind zu einer kleinen selbstbewussten, eigenständigen Persönlichkeit zu erziehen und es auf den Übergang in die KiTa vorzubereiten.



PERSÖNLICHE ECKDATEN

FAMILENSTAND: verheiratet
KINDER: 2
ENKELKINDER: 2
TAGESMUTTI SEIT: 2005
AUSBILDUNG: Erzieherin
 





RÄUMLICHKEITEN UND UMFELD

Vielseitige Möglichkeiten zur Betreuungsgestaltung drinnen und draußen







ÖFFNUNGSZEITEN DER KINDERTAGESSTÄTTE

Montag bis Freitag


Im Tagesablauf achte ich auf einen ausgewogenen Lebensrhythmus, einen Wechsel zwischen Aktion und Entspannung. Babys, die noch keinen festen Schlafrhythmus haben, schlafen nach ihrem individuellen Bedürfnis.

Damit wir die Möglichkeit haben, unser Begrüßungsritual gemeinsam durchzuführen und auch Zeit in der Natur oder auf dem Spielplatz zu verbringen, bitte ich alle Eltern ihre Kinder bis spätestens 9:00 Uhr zu bringen.

TAGESABLAUF
  • ab 06:00 Ankommen
  • 08:00 - 08:30 Uhr Frühstück
  • 09:30 - 10.30 Uhr Spiel / Ausflüge / Aufenthalt im Freien
  • 10:30 - 11:00 Uhr Mittagessen
  • 11:00 - 13:00 Uhr Mittagsruhe
  • 14:00 - 14:30 Uhr Kaffee
  • ab 14.30 Uhr Spiel / Aufenthalt im Freien / Abholen
„TRISCHA´S BUDE“ ÖFFNET
Montag 06:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 06:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 06:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 06:00 - 17:00 Uhr
Freitag 06:00 - 15:00 Uhr

In den letzten zwei Wochen jeden Jahres, drei Wochen in den Sommerferien und an Brücken- und Feiertagen bleibt die Tagespflege geschlossen. Der Urlaubsplan wird zum Ende des Jahres für das kommende Jahr gemeinsam mit den Eltern abgestimmt.
EINGEWÖHNUNG
Die Eingewöhnung dauert in der Regel 2 Wochen, bei Bedarf auch länger. Da der Verlauf eine wichtige erste Trennungserfahrung für das Kind ist, bitte ich alle Eltern, ausreichend Zeit dafür einzuplanen.





FRÜHSTÜCK, MITTAGBROT UND KAFFEE

Verpflegung


Da ich selbst Mutter und Oma bin, weiss ich, wie wichtig eine gesunde Ernährung für die Kinder ist. Ich achte darauf, daß die Kinder ihrem alter und ihre Vorlieben entsprechnende Kost erhalten.

Frühstück, Mittag und Kaffee werden von mir zubereitet. Hierfür verwende ich vollwertige Produkte: viel frisches Obst und Gemüse, zuckerfreie Milchprodukte (z.B. Naturjoghurt mit frischem Obst) ebenso wie Frühstückscerealien, wöchentlich zwei Fleisch- und eine Fischmahlzeit, alle Mahlzeiten in vielfältiger und abwechslungsreicher Zusammenstellung mit hohem Gemüseanteil.

Trinken (Wasser, Kräutertee, Fruchtsaftschorle) wird den gesamten Tag angeboten.

KOSTEN DER VERPFLEGUNG

Frühstück 0,50 €
Mittag 2,40 €
Kaffee 0,50 €
Zwischendurch 0,30 € (Obst, Kuchen, Eis)





RECHTE UND PFLICHTEN

Ihre und meine Sicherheit


PFLICHTEN DER TAGESPFLEGEPERSON

Die Tagespflegeperson ist während der Betreuungszeit für das Wohl des Tagespflegekindes verantwortlich. Sie erzieht, fördert und beaufsichtigt das Kind in dieser Zeit anstelle der der/n Personensorgeberechtigten. Die Tagespflegeperson darf keine entwürdigenden Erziehungsmaßnahmen anwenden. Sie muss die Erziehungsziele mit der/n Personensorgeberechtigten absprechen und sich an den Vorgaben der Personensorgeberechtigten orientieren. Sie hat sich mit der/n Personensorgeberechtigten über Inhalt und Form der Erziehung abzustimmen.

Die Tagespflegeperson hat das Tagespflegekind mit entsprechenden Mahlzeiten zu versorgen. Dabei ist darauf zu achten, dass das Kind eine warme Mahlzeit am Tag erhält, sofern die Betreuungszeit während der Mittagszeit (11.00 bis 14.00 Uhr) stattfindet. Die Qualität dieser Mahlzeit muss sich nach den Bedürfnissen des Kindes richten und muss abwechslungsreich und ausgewogen sein. Je nach Entwicklungsstand des Kindes ist Milch und/oder Gläschenkost oder feste Nahrung zu verabreichen. Während der gesamten Betreuungszeit hat die Tagespflegeperson darauf zu achten, dass das Tagespflegekind ausreichend mit Flüssigkeit versorgt wird.

Die Tagespflegeperson ist verpflichtet in ihrer Wohnung ausreichend kindgerechte Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, die im Winter ausreichend beheizt sein müssen.

Bei Unfällen oder plötzlich auftretenden Erkrankungen hat die Tagespflegeperson die/den Personensorgeberechtigte/n unverzüglich zu informieren bzw. das Tagespflegekind auch sofort ärztlich behandeln zu lassen (ggf. durch einen Notarzt).

Wenn Haustiere in der Kindertagespflegestelle vorhanden sind, darf von ihnen keine Gefahr ausgehen und entsprechende Hygiene muss beachtet werden.

In den Räumen, in denen das Tagespflegekind betreut wird, darf nicht geraucht und auch kein Alkohol und illegale Drogen konsumiert werden.


PFLICHTEN DER PERSONENSORGEBERECHTIGTEN

Die Personensorgeberechtigte/n verpflichtet sich mit der Tagespflegeperson vertrauensvoll zusammenzuarbeiten und sie auf alle Dinge, die für die Erziehung und die kindgerechte Förderung des Tagespflegkindes wichtig sind, hinzuweisen. Dies gilt insbesondere für das Auftreten von Krankheiten oder das Vorhandensein von Entwicklungsstörungen. Über Lebensmittel, deren Einnahme bei der Ernährung des Tagespflegekindes vermieden werden müssen (z. Bsp. bei einer Diät) ist die Tagespflegeperson genau aufzuklären.

Ärztliche Unterlagen und Impfbescheinigungen sind der Tagespflegeperson in Kopie zur Verfügung zu stellen.

Die Personensorgeberechtigte/n muss/müssen Erkrankungen des Tagespflegekindes der Tagespflegeperson unverzüglich melden. Nach der Erkrankung des Tagespflegekindes ist ein ärztliches Attest vorzulegen, welches bescheinigt, dass das Tagespflegekind die Kindertagespflegestelle wieder besuchen darf.

Sofern das Tagespflegekind Medizin benötigt, ist die Tagespflegeperson über Art der Einnahme und Nebenwirkungen genau zu informieren. Die Personensorgeberechtigte/n muss/müssen der Tagespflegeperson eine schriftliche Einverständniserklärung mit Haftungsausschluss erteilen, wenn diese dem Tagespflegekind Medikamente verabreichen soll. Die Medizin muss der Tagespflegeperson zusammen mit dem Beipackzettel übergeben werden.

Die Personensorgeberechtigte/n muss/müssen übertragbare Erkrankungen, die in ihrer Familie auftreten, der Tagespflegeperson unverzüglich melden.

Die Personensorgeberechtigte/n muss/müssen das Tagespflegekind in einer der Jahreszeit entsprechenden Bekleidung einkleiden und zusätzlich mindestens eine Garnitur Wechselwäsche und Einwegwindeln in ausreichender Zahl bereitstellen.

Die Personensorgeberechtigte/n und die Tagespflegeperson stimmen sich hinsichtlich der Versorgung des Kindes mit Frühstück und Vesper ab.

Die Personensorgeberechtigte/n ist/sind verpflichtet, vor Beginn der Betreuung das Tagespflegekind einer ärztlichen Aufnahmeuntersuchung entsprechend § 11 des Kindertagesstättengesetzes zu unterziehen. Durch den untersuchenden Arzt ist eine Bescheinigung darüber auszustellen, ob gesundheitliche Bedenken gegen die Betreuung in Kindertagespflege bestehen. Diese Bescheinigung darf nicht älter als eine Woche sein.

Der untersuchende Arzt hat auch den Impfstatus zu überprüfen und eine ggf. erforderliche Ergänzungsimpfung anzubieten.

Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und sonstige Arztbesuche obliegen in der Regel der Personensorgeberechtigten. Die Tagespflegeperson muss von den Ergebnissen des Arztbesuches unterrichtet werden.

Die Personensorgeberechtigte/n ist /sind telefonisch ständig zu erreichen, änderungen der Telefonnummer sind der Tagespflegeperson unverzüglich mitzuteilen.


GEMEINSAME VEREINBARUNGEN

Die Personensorgeberechtigte/n und die Tagespflegeperson tauschen sich ständig über besondere Begebenheiten und Ereignisse, die für die Kindertagespflege wichtig sind, aus.

Das Tagespflegekind darf von der Tagespflegeperson im PKW oder auf dem Fahrrad in einem entsprechenden Kindersitz zu Unternehmungen wie Einkaufen, Besuchen Spielplatz, Schwimmen u.ä. mitgenommen werden. Der Kindersitz wird von der Tagespflegeperson gestellt.

Bei Ausfallzeiten der Tagespflegeperson (Krankheit, Unfall, Urlaub) soll sich der/die Personensorgeberechtigte/n an den Landkreis Spree-Neiße Familie bzw. dem mit der Wahrnehmung/Durchführung der Aufgabe Beauftragten wenden, damit eine andere Betreuungsmöglichkeit für das Tagespflegekind gefunden werden kann. Erkrankt eine der im Haushalt der Pflegeperson lebende Personen an einer (ansteckenden) Erkrankung, müssen die Vertragsparteien von Fall zu Fall abklären, ob eine Betreuung stattfinden kann bzw. soll oder eine Regelung durch den Fachbereich Kinder, Jugend und Familie oder durch des mit der Wahrnehmung/Durchführung der Aufgabe Beauftragten erfolgen soll.

Die Tagespflegeperson ist verpflichtet, einen schriftlichen Nachweis über die Tage zu führen, an denen sie das Tagespflegekind betreut hat. Die Personensorgeberechtigte/n muss/müssen durch ihre Unterschrift bestätigen, dass die Betreuung an diesen Tagen stattgefunden hat.

Beide Vertragsparteien verpflichten sich zur Verschwiegenheit gegenüber Dritten bezüglich des Inhalts sämtlicher Gespräche und aller anderen Informationen aus beiden Familien. Dritte sind andere Personen mit Ausnahme der Mitarbeiter des Landkreises Spree-Neiße, Fachbereich Kinder, Jugend und Familie und des mit der Wahrnehmung/Durchführung der Aufgabe Beauftragten. Diese Verpflichtung besteht auch nach Beendigung des Vertrages.

Die Vertragsparteien sind damit einverstanden, dass eine Kopie dieses Vertrages dem Landkreises Spree-Neiße, Fachbereich Kinder, Jugend und Familie bzw. dem mit der Wahrnehmung/Durchführung der Aufgabe beauftragten Amt / Stadt / Gemeinde überlassen wird.






Freie PLÄTZE UND ANMELDUNG

Kindertagespflege kostet nichts extra


Sie haben Interesse an meinem Angebot und möchten wissen, was ein Tagespflegeplatz bei einer Tagesmutter kostet? Er kostet nicht mehr und nicht weniger, als wie in einem normalem Kindergarten! Die Kostenberechnung meiner Betreuungsplätze erfolgt über die Stadt Forst (Lausitz).

Die Preise für einen Tagespflegeplatz werden individuell bemessen und richten sich nach dem Einkommen der Eltern, der Anzahl der Kinder der Familie, die einen Kindergeldanspruch haben, und nach der täglichen Betreuungszeit.

2018 2019
JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ





IMPRESSUM UND KONTAKT

Fragen Sie mich


ANGABEN GEMÄß §5 TMG
 
ANSCHRIFTTrischas Bude  URHEBERRECHT

Der Inhalt dieser Internetseiten ist urheberrechtlich geschützt. Grafiken, Texte, Logos, Fotos usw. unterliegen unserem Copyright und dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung für kommerzielle oder sonstige nicht persönliche Zwecke verwendet werden. Jede nicht genehmigte Verwendung von Daten wird gerichtlich geahndet.

Alle innerhalb dieser Internetseiten genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken-, Logos und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichnungsrechts und den Besitzrechten der eingetragenen Eigentümer. Allein wegen der Nennung kann nicht davon ausgegangen werden, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.


LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

Unsere Webseiten enthalten auch Links zu anderen Websites. Die Schlunk & Lehmann UG hat keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt fremder Webseiten und darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Die Schlunk & Lehmann UG hat keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalt der gelinkten Seiten. Deshalb distanziert sich die Schlunk & Lehmann UG ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle in der Website verwendeten Links und für alle Inhalte der Seiten.
Keuner Straße 100
03149 Forst (Lausitz)
 
TELEFON+49(3562)90716
MOBIL+49(163)7189747
FAX+49(3562)693598
EMAILelke@trischa.de
 
VERTRETEN DURCHFrau Elke Friedrich
 
 
KONZEPTION & DESIGN
 
ANSCHRIFTThomas Friedrich
Keuner Straße 100
03149 Forst (Lausitz)
 
TELEFON+49(3562)693490
EMAILfriedrich@poi-service.de


MENÜVERZEICHNIS
Startseite
Vorteile
Trischa
Räumlichkeiten
Öffnungszeiten
Speisen
Rechte & Pflichten
Freie Plätze
Kontakt & Impressum
TRISCHAS BUDE
Keuner Straße 100
03149 Forst (Lausitz)
Deutschland
Telefon: +49(3562)90716
Mobil: +49(163)7189747
Fax: +49(3562)693598
eMail: elke@trischa.de
LEISTUNGEN
  • Familiäre Atmosphäre
  • Individuelle Förderung
  • Gesunde Ernährung
  • Kindgerechtes Umfeld
  • Staatlich Anerkannten Erzieherin
  • Kindertagespflege kostet nichts extra
  • Vielseitige Möglichkeiten zur Betreuungsgestaltung
  •   Keuner Straße 100, 03149 Forst (Lausitz)
      +49(163)7189747
      +49(3562)90716
      info@dieschwarzejule.de

    © Copyright 2017 Trischas Bude